2.Liga: AS Italiana vs. SC Bümpliz 1:1

1. Juni 2016

Ebenbürtig!

Nach zwei Siegen und einem positiven Unentschieden erfolgt für AS Italiana ein weiterer Beweis ihrer Teamstärke. Gegen Leader Bümpliz spielte man die ganze Partie auf gleichem Niveau und mit etwas mehr Glück wäre man mit mehr als einem Punkt nach Hause gegangen. Dies auch erneut eine Feststellung wie eng und ausgeglichen diese Gruppe ist.

Italiana hatte mal wieder einen Blitzstart und ging früh mit Facetime Rocco in Führung. Vor dem Tor blieb das Kraftpacket souverän, dribbelte den Torwart aus und versenkte wie ein kaltblütiges Wolfsrudel. Er avanciert somit zum ASI-Topskorer. Eine glänzende Rückrunde für den Neuzugang!

Lange Zeit hinweg schien der SC Bümpliz keine Mittel gegen die Heimmannschaft zu finden. Schnell wurde der Ballführer angegriffen sowie kompakt verteidigt. Zeit und Raum wurde nicht gewährt, was das Kombinationsspiel der Gäste massiv erschwerte. Dennoch fanden sie die Lücke via Freistoss. Torhüter Hashim der ansonsten eine starke Partie lieferte, hatte nur bei dieser Aktion das Nachsehen. Ansonsten scheint „der Bär“ endlich aus seinem Winterschlaf erwacht zu sein. Auch in der zweiten Halbzeit verzeichnete man auf beiden Seiten gute Chancen, doch der Ball zappelte nie im Netz.

Bravo! Die Kräfte scheinen zu steigen. Nach einem unglücklichen Start in die Rückrunde, erarbeiteten wir uns das Glück und die Punkte auf unsere Seite. Dennoch heisst es jetzt nicht locker lassen. Nichts ist entschieden. Nun steht der FC Münsingen vor der Tür. Manche mögen sich an die Demontage aus der Vorrunde erinnern. Dies sollte bereits Motivation genug sein. #nowordsneeded #payback

Ragazzi, noi siamo l’AS Italiana. Combattere è nel nostro DNA… vincere è il nostro scopo! Avanti, insieme… fino alla fine. Forza ASI!

Alessandro Pizzoferrato

Telegramm

AS Italiana – SC Büpmliz 0:0

AS Italiana: M. Hashim; F. Raso, S. Butscher, L. De Giorgi W. Marrouki; G. Di Rubba; A. Marino, R. Cerullo, M. Füri, J. Da Silva; D. Cupi (83. I. Mucic)

Zurück